Wanderzirkus gastiert im Kloster

Der Wanderzirkus Kandatschi war jetzt im Kloster zum Heiligen Kreuz zu Gast. Eine Bühne und die passende Musik ließen sofort Zirkusatmosphäre aufkommen. Das kleine Familienunternehmen präsentierte ein einstündiges Programm, zu dem die Reifen-Jonglage und Zaubertricks eben gehörten wie die Einlagen des Clowns. Bei der Show wurden die Senioren und die Mitarbeiter auf lustige Art mit einbezogen. Dann zeigten Malteserhunde, ein Yorkshire-Terrier und ein Zwergpudel ihr Können. Höhepunkt war aber die Taubenshow zur bekannten und beliebten Musik von "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Die Senioren zeigten keine Scheu, als sie abschließend eine Taube auf die Hand nehmen durften.