Eigene Wege gehen: Sie geben uns die Richtung vor, wir begleiten Sie

Ob im Alltag oder im Umgang mit einer Krankheit – wir möchten Ihnen und Ihren Angehörigen Orientierung geben: individuell, aber eingebunden in die Sicherheit einer starken Gemeinschaft. Gemeinschaft bedeutet für uns aber auch, allein sein zu dürfen und trotzdem dazuzugehören.

Unser Grundsatz ist es, den Menschen so anzunehmen, wie er ist. Wir bieten unseren Bewohnern einen Lebensraum mit Privatsphäre, in dem er sich respektiert, geborgen und zu Hause fühlt. Dies kann in geselliger Runde sein, beim stillen gebet in der Natur oder beim wöchentlichen Gottesdienst in der hauseigenen Kapelle.