Die Früchte des Lebens genießen – Kloster zum Heiligen Kreuz

Im Obstgarten trifft er täglich auf alte Bekannte: Josephine von Mecheln, Geheimrat Dr. Oldenburg oder die Schöne von Wiedenbrück – alte Obstsorten, die der 85-Jährige auch in seinem eigenen Garten pflegte.

Inmitten der Streuobstwiesen um das Seniorenhaus fühlt man sich einfach zu Hause: Das ehemalige Kloster zum Heiligen Kreuz beherbergt seit 1997 Senioren, die Aktivität und Ruhe in einer ausgewogenen Balance erleben. 72 auf Wunsch teilmöblierte Einzelzimmer stehen für Kurzzeit- oder Vollzeitpflege zur Verfügung. Auch die Dementenbetreuung ist ein Schwerpunkt der pflegerischen und betreuenden Arbeit.

Genießen Sie bei uns die Früchte des Lebens – im weitläufigen Park oder, wenn es draußen kühler wird, in den einladenden Sitzecken oder auf der Galerie.